24.06.2017 06:29

POL-KR: Versuchter Einbruch in Mehrfamilienhaus - Zeugen gesucht

 
Krefeld (ots) - In der Nacht auf Samstag (24. Juni) versuchten
zwei Personen, eine Wohnungstür auf der Schroersstraße aufzuhebeln.
Gegen 21:30 Uhr wurden zwei Männer durch einen Anwohner bei einem
Einbruchsversuch überrascht. Während der eine oben versuchte, die
Wohnungstür im Dachgeschoss aufzuhebeln, hatte der andere im
Erdgeschoss gewartet. Beide konnten flüchten. Der Mann im
Dachgeschoss war um die 170 cm groß, sehr dünn und hatte dunkle
Haare. Der Mann im Erdgeschoss war zwischen 25 und 30 Jahre alt und
hatte kurze dunkle Haare. Es soll sich vermutlich um Osteuropäer
gehandelt haben.

Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern
einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und
Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter
der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an
hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (505)




Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell
 
 
Quelle: www.presseportal.de
Am Wochenende
mit Marcel Pfüller
Nachricht schreiben
Wetter
16°C - 22°C
Krefeld
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln